Loading...

Musterablauf hochzeit

Auf Ihrer Hochzeitsseite können Sie Seiten und Beiträge erstellen. Auf Seiten können Sie wichtige Informationen für Ihren besonderen Tag veröffentlichen, von Brautparty-Bios über Informationen und Wegbeschreibungen zum Veranstaltungsort bis hin zu einer About-Seite, die die Geschichte erzählt, wie Sie und Ihre Geliebte sich kennengelernt haben. Seiten sind in der Regel unveränderlich – aber Sie können jeden Inhalt jederzeit aktualisieren – und sind leicht auf Ihrer Website zugänglich, in der Regel oben in einem Menü oder entlang Ihrer Seitenleiste in einem Pages Widget oder Custom Menu Widget, wenn Sie wählen. Gründung der Gesellschaft. Die Ehe war die gelebte Erfahrung der meisten Menschen in dieser Zeit. Die Ehemuster und Bräuche waren in ganz Europa sehr unterschiedlich, aber an allen Orten und zu allen Zeiten heiratete die überwiegende Mehrheit der Frauen und Männer mindestens einmal, und die Gesellschaft wurde als eine Ansammlung von Haushalten mit einem Ehepaar oder einer Person, die einst Ehepartner war, als Kern der meisten Haushalte konzipiert. Sie können mit der Bearbeitung eines Stückes beginnen, indem Sie die besten Teile der Zeremonie oder die beste Rede ziehen. Dann schnappen Sie sich alle tollen Aufnahmen vom Morgen der Hochzeit und alle süßen Tanz bewegt sich von der Rezeption. Sie haben bereits mit der Umrisslinie für das gesamte Hervorhebungsvideo begonnen. Arbeiten Sie im Standard-Kuchenschneiden, Gelübde und einem Schnipsel aus dem ersten Tanz. Sie haben 90% des Filmmaterials, das Sie dort schon benötigen. Lassen Sie Ihr Video nicht lange genug gehen, damit sich das Publikum langweilt.

Denken Sie daran, dies ist das beste Dera-of-the-best-Filmmaterial, und Sie sollten in weit unter 10 Minuten lang kommen. Verzögerte Ehe. Die Ehemuster variierten je nach Region, sozialer Klasse und in geringerem Maße nach Religionszugehörigkeit. Der dramatischste Unterschied bestand zwischen dem Gebiet Nordwesteuropas, einschließlich der Britischen Inseln, Skandinaviens, Frankreichs und Deutschlands sowie Ost- und Südeuropa. In Nordwesteuropa haben Historiker ein weltweit einzigartiges Ehemuster identifiziert: Paare warten bis Mitte oder Ende zwanzig, um zu heiraten, weit über das Alter der Geschlechtsreife hinaus, und gründen dann sofort einen unabhängigen Haushalt. Die Ehemänner waren wahrscheinlich nur zwei oder drei Jahre älter als ihre Ehefrauen bei der ersten Eheschließung, und obwohl die Haushalte oft Diener enthielten, umfassten sie selten mehr als ein Familienmitglied, das nicht Teil der Kernfamilie war. In den meisten Teilen der übrigen Welt, einschließlich Süd- und Osteuropas, bestand die Ehe zwischen Teenagern, die lange Zeit mit einer Gruppe von Eltern lebten, oder zwischen einem Mann in den späten Zwanzigern oder Dreißigern und einer viel jüngeren Frau, wobei die Haushalte wieder mehrere Generationen enthielten. Das nordwestliche europäische Heiratsmuster resultierte weitgehend aus der Idee, dass Paare vor ihrer Heirat wirtschaftlich unabhängig sein sollten, so dass beide Ehegatten lange Zeit als Diener oder Arbeiter in anderen Haushalten verbrachten – geldsparenund und Lernfähigkeiten – oder warteten, bis ihre Eltern gestorben waren und das Familieneigentum verteilt wurde. Diese Zeit des Wartens war so lang, und die wirtschaftlichen Anforderungen an die Ehe waren so hoch, dass viele Menschen nicht heirateten, bis sie in ihren Dreißigern waren, und eine beträchtliche Zahl heiratete nie.

QUE CHERCHEZ VOUS ?
Rechercher une info de la plus haute importance